degewo Innovationspreis: Smart Up the City 2017

Nikolai Roth Allgemein 0 Comments

Zum allerersten Mal vergibt degewo, das führende Wohnungsbauunternhemen in Berlin, den Innovationspreis „Smart Up the City 2017“ für neue digitale Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle rund um Immobilien und Immobilienbewirtschaftung.

Smart Up the City 2017

Zur Bewerbung aufgerufen sind Gründer und Start-Ups, die im Bereich Smart City, Smart Building und PropTech aktiv sind und Innovationen für die Immobilienwirtschaft entwickeln. Ideen und Business-Pläne können noch bis zum 11. August eingereicht werden.

Eine Jury, bei der ich auch Mitglied sein werde, pickt dann aus den Bewerbern in einem mehrstufigen System die Besten heraus.

Neben neuen Geschäftsbeziehungen zu potentiellen Investoren und Kunden, erwartet die Gewinner ein professionelles Coaching zur Optimierung des Geschäftsmodells sowie ein Preisgeld von 3.000 EUR und die Chance auf ein Pilotprojekt mit der degewo.

Bewerbt Euch bis zum 11. August, spätestens 18 Uhr, unter smartupthecity.berlin mit Euren innovativen Ideen und Geschäftsmodellen und vielleicht sehen wir uns dann zur Preisverleihung im November in Berlin.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen

PropTech.de - Newsletter
Über den Autor

Nikolai Roth

Nikolai Roth ist Gründer und Geschäftsführer von Maklaro – Deutschlands erstem und führenden digitalen Immobilienmakler – und gut vertraut mit dem Immobilienmarkt. Zudem ist er Abgeordneter im Bundeskongress Immobilienwirtschaft und Sprecher der Fachgruppe PropTech des Bundesverbands Deutscher Startups (BVDS). Auf Proptech.de bloggt er über die Entwicklungen, Innovationen und Trends, die die PropTech-Szene beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.