Kugu erhält siebenstelliges Investment – das PropTech- Round-Up im Februar

Nikolai Roth Allgemein Leave a Comment

Mit vielen interessanten Ereignissen ist die PropTech-Szene  bereits im Januar sehr aufregend in das Jahr 2020 gestartet. Auch der Februar hatte viele interessanten Neuigkeiten zu bieten, die ich euch im aktuellen Round-Up zusammengefasst habe. Diesmal dabei: Kugu, facilioo, aedifion, Lumoview, BIM Systems, Pinestack sowie Inzept3D, PlanRadar, synavision, Bitstone Capital und Store2Be.

Kugu erhält siebenstelliges Investment

Das auf die energieeffiziente Immobilienbewirtschaftung spezialisierte PropTech Kugu hat in diesem Monat seine Seed-Investitionsrunde abgeschlossen. Das siebenstellige Investment erhielt das Unternehmen von den Lead-Investoren

Wecken & Cie., der IBB Beteiligungsgesellschaft, EON agile sowie den Angelinvestoren um High Rise Ventures.

Das zusätzliche Kapital soll in die Weiterentwicklung der Plattform von Kugu sowie den Aufbau von Vertrieb und Operations investiert werden.

Ich gratuliere zum Investment und wünsche weiterhin viel Erfolg!

ista-Beteiligung an Berliner PropTech facilioo

Der Immobiliendienstleister ista beteiligt sich mit 25,1 Prozent an der Digitalplattform für die Immobilienverwaltung facilioo. Damit bauen die Unternehmen ihre strategische Zusammenarbeit für den Aufbau einer offenen digitalen Service-Plattform für die Immobilienbranche weiter aus.

Die Beteiligung erfolgt über den neu gegründeten ista Venture Hub, der Beteiligungen an Startups, eigene Projekte und Gründungen sowie Partnerprojekte plant.

ista und facilioo, die seit Mitte letzten Jahres in Pilotprojekten zusammenarbeiten, wollen mit der gemeinsamen Plattform die Lücke eines standardisierten und skalierbaren Prozess- und Service-Angebots in der Immobilienbranche schließen und so die Digitalisierung im Immobiliensektor weiter vorantreiben.

aedifion schließt Seed-Finanzierungsrunde ab

Das Kölner PropTech- Startup aedifion, welches als Spezialist für die Optimierung moderner Gebäude gilt, hat eine Seed-Finanzierungsrunde mit Bitstone Capital sowie drei Business-Angels aus den Bereichen Immobilienwirtschaft, Gebäudeautomatisierung

und Raumlufttechnik abgeschlossen. Das PropTech erhielt in der aktuellen Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Millionenbetrag von seinen Investoren.

Das frische Kapital will aedifion in die Produktentwicklung sowie den Vertrieb investieren, um das Geschäft in den nächsten Jahren weiter auszubauen und das Unternehmenswachstum dauerhaft zu sichern. Glückwunsch zur erfolgreichen Finanzierungsrunde!

Digitalbau Startup Award 2020: drei deutsche PropTechs auf dem Siegerpodest

Auf der diesjährigen Fachmesse Digitalbau wurde zum ersten Mal der „Digitalbau Award“ an besonders innovative Startups der Branche vergeben.

Unter den 10 Finalisten setzten sich der folgende PropTechs durch:

1.

Lumoview
Vermieter von Geräten zur Erstellung von 3D-Modellen und Grundrissen Lumoview

2.

Lumoview
Die zentrale Datenbank und Plattform zur Effizienzsteigerung über einen digitalen Zwilling BIM Systems

3.

Lumoview
sowie Pinestack (Platz 3) mit seiner Software für Smart Buildings

Sonderpreis

Lumoview
Inzept3D wurde in diesem Jahr für die interaktive Visualisierung von Bauplänen zur Verbesserung der Kommunikation bei Bauprojekten ausgezeichnet.

Ich beglückwünsche herzlich alle Gewinner und wünsche weiterhin viel Erfolg in der PropTech-Szene!

PlanRadar plant weitere Expansionen

Der Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten plant für das Jahr 2020 neben den bereits bestehenden Standorten in Wien, London, Zagreb und Moskau den Aufbau von neuen Standorten in Australien, Dubai, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Polen sowie Schweden und Spanien.

Mit der Expansion in acht weitere Länder will das Unternehmen seine Strategie zur Vereinfachung von Bau- und Immobilienprojekten auf internationaler Ebene ausbauen und damit den Wachstumskurs aus dem Jahr 2019 fortsetzen.

Das neue Update von Planradar erweitert das Produktportfolio des Unternehmens außerdem um Business Intelligence Features, Geolocation sowie ein Projektmanagement-Dashboard, was vor allem kleinen und mittleren Unternehmen zu Gute kommen soll.

synavision: siebenstelliges Investment für mehr Nachhaltigkeit

synavision hat in einer aktuellen Finanzierungsrunde einen siebenstelligen Betrag von BitStone Capital sowie der CUT POWER AG erhalten. Das Unternehmen ist auf die digitale Optimierung von Gebäuden spezialisiert.

Mit dem neuen Kapital will synavision weiter an der perfekten Gebäudeperformance arbeiten. Durch die Zusammenarbeit erhofft sich das Unternehmen außerdem einen neuen digitalen Standard in der Bau- und Immobilienbranche zu etablieren und in Europa einen klimaneutralen Gebäudestandard zu schaffen.

Über „COPULOT Building Commissioning Solutions” stellt synavision den Technologiekern für einen neuen Standard für die erste weltweit digitale Zertifizierung für Gebäudetechnik in Unternehmen. Meine Glückwünsche zu diesem tollen Projekt und dem neuen Investment!

BitStone Capital: First Closing des neuen Venture-Capital-Fonds

Der Venture-Capital Investor hat das First Closing seines neuen Real Estate & Construction Tech Fonds bekannt gegeben.  Ab sofort will der Fonds in junge PropTech- und Construction Tech-Startups investieren, die mit ihren Konzepten in der Lage sind, die Bau- und Immobilienbranche zu revolutionieren.

Zu den Investoren des neuen Fonds gehören unter anderem Goldbeck, die GC-Gruppe, die Zech-Group, Art-Investment Real Estate, FMC Real Tech, die Unternehmerfamilie Knauf, Landmarken und Deutsche Reihenhaus.

BitStone Capital investiert in Unternehmen von der Seed- bis zur Series-A- Phase und unterstützt Startups dabei nicht nur mit Investments, sondern auch mit umfassenden Know-How und einem großen Netzwerk.

Für das Jahr 2020 plant BitStone Capital außerdem ein zweites Closing. Ich freue mich über diese lobenswerte Engagement von Bitstone Capital und das erfolgreiche First Closing!

Neues Kapital für Store2be

Der Anbieter einer Online-Buchungsplattform für stationäre Aktions- und Verkaufsflächen Store2be hat gerade eine neue Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das neue Kapital, eine siebenstellige Summe kam dabei von den Bestandsinvestoren Projekt A Ventures, Hevella Capital und der IBB Beteiligungsgesellschaft sowie dem Neu-Investor Signa Innovations.Glückwünsche auch an Store2Be für die erfolgreiche Finanzierungsrunde! Mit dem neuen Investment will Store2Be unter anderem seine Plattform weiter ausbauen.

Das war es auch schon mit meinem Round-Up in diesem Monat. Habe ich wichtige Meldungen vergessen, die Du hier gerne gelesen hättest? Schreibt sie mir doch in die Kommentare. Über Tipps bin ich auch in dieser Rubrik sehr dankbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.